Was ist Hypnose?

Hypnose ist ein medizinisch anerkanntes Verfahren.

Vor allem in der Schmerztherapie ist diese Methode bereits weit verbreitet.

Da in der Hypnose verschiedene Trancetiefen genutzt werden können, eröffnen sich unterschiedliche Möglichkeiten.

So lässt sich eine besonders tiefe Trance zum Beispiel sehr gut im

Burn-out-Bereich zur Tiefenentspannung nutzen. Um hingegen therapeutisch zu intervenieren, eignet sich eine andere Trancetiefe.

Im Coachingbereich können Blockadelösungen schneller zum Erfolg führen. Das sind nur einige wenige Möglichkeiten, die aufzeigen, wie vielfältig Hypnose einsetzbar ist.

Ich arbeite sehr gerne mit dieser Methode, zeigt sie mir doch immer wieder, wie sanft sie stärkste Wirkungen erzielt.

 


Was passiert bei Hypnose?

In meinen langjährigen Ausbildungen im therapeutischen Bereich und meinen Berufserfahrungen als Diplom-Sozialarbeiterin, ist es für mich eine Selbstverständlichkeit, Ihre Ängste, Befürchtungen oder Vorbehalte gegenüber dieser besonderen Methode ernst zu nehmen.

In der medizinischen Hypnose sind Sie kein willenloses Wesen, das "fremdgesteuert" wird. Daher werden wir im Vorgespräch alle Ihre Fragen in Ruhe klären.

Es findet ausschließlich nur das statt, was Sie selbst möchten und was Ihrem persönlichen Wohlergehen nutzt.

Freuen Sie sich auf neue Erfahrungen, ich werde Ihnen dabei den Rücken stärken!

 

So geht's:

 

Telefonisch: 0160 - 2801025

Email: praxis.eckert@web.de

 

Ich freue mich auf Sie!

 

Herzlichst,

Ihre Andrea Christine Eckert

www.psychotherapie-aschaffenburg-eckert.de